Stand: 30.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

trotz der hohen Inzidenzzahlen in Duisburg, die in unserem Einzugsgebiet teilweise bis zu einem Wert von über 500 zu verzeichnen sind, besteht das Schulministerium auf einer Öffnung der Schulen mit den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung und Körperlich-Motorische Entwicklung. Das heißt, auch unsere Schule muss in den Wechselunterricht gehen. Die Förderschulen mit anderen Förderschwerpunkten ebenso wie Grundschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Realschulen, Sekundarschulen bleiben alle bei Inzidenzwerten über 165 im Distanzunterricht.

(siehe hierzu Schulmail https://www.schulministerium.nrw/22042021-informationen-zum-schulbetrieb-ab-26-april-2021)

Im Einzelnen sind Sie darüber und über die für Ihr Kind festgelegten Präsenztage durch die Klassenlehrkräfte bereits informiert worden. Schülerinnen und Schüler, die in die Schule kommen, müssen getestet werden (auch hierzu haben Sie die erforderlichen Einzelheiten durch die Lehrerinnen und Lehrer erhalten und werden über neue Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten). Im Schulbus müssen unsere Schülerinnen und Schüler ab sofort FFP2-Masken oder in der Qualität vergleichbare Masken tragen. Der normale Mund- Nase- Schutz reicht ebenso wie die OP-Masken nicht mehr aus.

Wir wissen, dass viele von Ihnen in Sorge darüber sind, dass sie ihr Kind in dieser Situation in die Schule schicken sollen, dass Sie um die Gesundheit ihrer Kinder, ihrer Familie fürchten und wir können Sie gut verstehen. Sie haben deshalb die Möglichkeit, Ihr Kind von der Präsenz im Wechselunterricht abzumelden. In diesem Fall erhält Ihr Kind weiterhin Distanzunterricht in den zwischenzeitlich bewährten Formen. Betreuungsangebote für Notfälle bleiben wie bisher bestehen.

Sie wissen, dass alle Lehrkräfte unserer Schule sich freuen, wenn Unterricht wieder möglich wird. Wir alle sehnen uns nach einem Stück Normalität und wünschen uns dies auch für das Schulleben mit Ihren Kindern.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie auf die Möglichkeit zur Impfung auch Ihrer Kinder hinweisen – momentan leider erst ab dem Alter von 16 Jahren.

Derzeit aber ist die Gefahr durch das Coronavirus noch immens hoch und gerade unter Kindern und Jugendlichen nimmt die Zahl der Infektionen stark zu. Deshalb heißt es weiterhin, in guter Zusammenarbeit, vorsichtig und verantwortungsvoll zu handeln, damit wir alle möglichst gesund durch diese Zeit kommen.

Wir wissen, dass diese Pandemie-Zeit für Sie wie für uns eine große Belastung darstellt, aber leider können wir nur versuchen, gemeinsam das Beste aus der Situation zu machen.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit!

 

Bleiben Sie alle gesund!

 

Erinnern möchte ich noch auf die Ihnen bereits zu Anfang des Schuljahres bekannt gegebenen Termine. Die unterrichtsfreien Tage gelten weiterhin, egal in welchem Unterrichtsmodell wir gerade sind:

  • Ab 03.05.2021 unser Blumenverkauf auf Distanz – nähere Einzelheiten hierzu lesen Sie weiter unten.
  • Mittwoch, 12.05.2021 ganztägige pädagogische Konferenz /Fortbildung zum Thema der Digitalisierung an Schule - unterrichtsfrei
  • Donnerstag, 13.05.2021 Christi Himmelfahrt / Feiertag – also keine Schule
  • Freitag, 14.05.2021 beweglicher Ferientag - keine Schule
  • Montag, 24.05-2021 Pfingsten / Feiertag – also keine Schule
  • Dienstag, 25.05.2021 Pfingstferien – keine Schule
  • Donnerstag,03.06.2021 Fronleichnam / Feiertag – also keine Schule
  • Freitag,04.06.2021 beweglicher Ferientag – keine Schule
  • Freitag, 02.07.2021 letzter Schultag
  • Montag. 05.07.2021 Beginn der Sommerferien
  • Dienstag, 17.08.2021 Ende der Sommerferien
  • Mittwoch, 18.08.2021 erster Schultag im neuen Schuljahr 2021/2022

 


Download
Bestellliste Blumen 2021
Hier können Sie die Bestellliste downloaden.
Bestellliste Blumen 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB

Stand: 16.04.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

das Land NRW hat heute entschieden, auf Landesebene für Kommunen mit einer Inzidenz über 200 eine Regelung in der Betreuungsverordnung mit einer entsprechenden Allgemeinverfügung zu erlassen.

 

Demnach werden auch in Duisburg die Regelungen zum Schulbetrieb, die in dieser Woche galten, fortgesetzt; das heißt, es bleibt bei der Aussetzung des Präsenzunterrichts mit Ausnahme der Abschlussklassen sowie der Notbetreuung.

 

Für unsere Schule bedeutet dies, dass nur die Schülerinnen und Schüler, die im Sommer von der Schule entlassen werden, zum Präsenzunterricht in die Schule kommen dürfen.

Für den Fall, dass Sie absolut keine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind haben, halten wir eine Notbetreuung vor. Sollten Sie hier Bedarf haben, melden Sie sich bitte bei uns. Aufgrund der derzeitigen bedrohlichen Infektionslage bitte ich Sie, Ihren diesbezüglichen Bedarf genau zu prüfen.

Da für alle Schülerinnen und Schüler eine Testpflicht besteht, darf keiner ohne ein negatives Testergebnis in die Schule kommen.

 

Bitte gehen Sie als Eltern, deren Kinder nächste Woche in die Schule kommen, deshalb am Abend vor dem Schulbesuch mit Ihrem Kind zum Testen in ein Schnelltestzentrum. Geben Sie uns das Testergebnis am Schultag mit in die Schule!

Da das Testergebnis nicht länger als 48 Stunden gültig ist, muss ein Test nach zwei Tagen erneut durchgeführt werden.

 

In der Schule haben wir keine Tests, die für Ihre Kinder als Selbsttest geeignet sind. Deshalb freuen wir uns, dass es die komfortable Möglichkeit zur Testung im Schnelltestzentrum gibt. Dies ist sicher und für Ihre Kinder deutlich angemessener.

 

Einen Termin zur Testung können Sie vereinbaren unter:

 

www.du-testet.de oder telefonisch unter 0203/940049.

 

Liebe Eltern, wir wissen, dass dies keine leichte Zeit für Sie und Ihre Kinder ist. Auch wir freuen uns, wenn dann hoffentlich in absehbarer Zeit wieder ein bißchen Normailät - vor allem auch hinsichtlich des Schulbesuchs - möglich wird.

 

Lassen Sie uns alle zusammen alles dafür tun: Halten wir die Hygiene- und Abstandsregeln ein, schränken wir, auch wenn es noch so schwer fällt, unsere Kontakte weitgehend ein, lassen uns testen. So leisten wir unseren Beitrag dafür, dass die Situation für uns alle besser wird.

 

In diesem Sinne - bleiben Sie gesund!

 


 

Herzlich Willkommen bei der Schule "Am Rönsbergshof"!

 

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Duisburg-Beeck

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Schulhomepage gefunden haben!

Zu den einzelnen Bereichen kommen Sie, indem Sie oben den Menüpunkt "Unsere Schule" auswählen.

Unter „Klassen“ finden Sie sowohl Fotos und Berichte aus den Klassen, als auch von klassenübergreifenden Projekten, wie z.B. der Tanz-AG, der Fußball- oder Basketball-AG.

Wichtige Tage und Daten finden Sie unter "Termine", zeitnahe Geschehnisse unter "Aktuelles" auf der Startseite.

Viel Spaß beim Stöbern, Gucken und Lesen!

 


Aktuelles

Richi vom Zirkus Zipfel hat neue Artistik-Videos geschickt! Viel Spaß beim Nachmachen (hier klicken).


Trommeln mit Fr. Hesemann für zu Hause! Fr. Hesemann hat neue Videos geschickt. Viel Spaß beim Mitmachen (klicken Sie hier).


Mit dem Ostereier-Rap stimmen uns Fr. Siebenborn und ihre Quatschmarie in der Rubrik PAPPERLAPAPP - Lieder zur Sprachförderung auf Ostern ein (hier klicken). Viel Spaß beim Mitsingen!


In der neuen Rubrik Zirkusbasteln mit Richi zeigt uns Richi, wie wir Zirkusutensilien selber basteln können (hier klicken). Viel Spaß beim Nachbasteln!


Kontakt

Schule "Am Rönsbergshof"

Am Rönsbergshof 13-15

47139 Duisburg

 

Tel: 0203/462272

 

 fsgg.amroensbergshof@stadt-duisburg.de