Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Ein Schuljahr geht zu Ende, das wir so alle noch nicht erlebt haben. Nun richtet sich der Blick auf das nächste Schuljahr. Leider lässt sich vieles in der aktuellen Pandemie-Situation nicht langfristig vorhersagen, daher können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine gesicherten Aussagen zum nächsten Schuljahr treffen. Aktuelle Informationen hierzu werden wir hier auf unserer Homepage veröffentlichen.

 

Wir wünschen Ihnen und Euch schöne Sommerferien! Bleiben Sie bzw. bleibt gesund!


 

Achtung!

Aktualisierte Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

 

Stand: 12.06.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

nun sind unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des rollierenden Präsenzunterrichtes alle schon wenigstens einmal wieder in der Schule gewesen und wir Lehrkräfte haben uns ebenso wie die Schülerinnen und Schüler über das Wiedersehen sehr gefreut! Dabei ist die Umsetzung unseres Konzeptes mit kleinen Lerngruppen und festen Zuordnungen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften gut gelungen, so dass die notwendigen Corona-Regeln zu Abstand und Hygiene gut eingehalten werden können.

 

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, sollen am 15.06.2020 die Primarstufen wieder zu einem möglichst regulären Lernbetrieb öffnen.

 

Wir, die Schule „Am Rönsbergshof“, öffnet nicht in dieser Weise, da wir meinen, dass dies für unsere Schülerinnen und Schüler an unsere Schule nicht in verantwortungsvoller Weise geschehen kann, denn ein Normalbetrieb der Primarstufe würde bei uns bedeuten, dass Abstandsregeln und Hygieneregeln nicht ausreichend umgesetzt werden könnten. So haben wir mit Zustimmung der unteren und oberen Schulaufsicht sowie mit Unterstützung der Elternvertreter beschlossen, unser für den Präsenzunterricht erarbeitetes Konzept bis zu den Sommerferien so fortzusetzen. Dies bedeutet weiterhin:

 

Unterricht

 

  • mit kleinen Gruppen mit guter LuL-Besetzung zur Gewährleistung der Abstands- und Hygieneregeln
  • feste Lerngruppen zugeordnet zu festen LuL-Teams zur Kontaktreduzierung und Verhinderung von Durchmischung.

 

Ihre Kinder kommen durchschnittlich alle wenigstens einmal pro Woche zum Präsenzunterricht in die Schule (die Termine für Ihr Kind wurden Ihnen mitgeteilt); daneben erhalten alle Material für das „Lernen auf Distanz“ zu Hause (sehen Sie hierzu auch weiter unten). Auch in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien kommen alle Schülerinnen und Schüler noch einmal in die Schule und erhalten dann auch ihr Zeugnis.

 

Das bedeutet, dass auch ab dem 15. Juni 2020 bis zu den Sommerferien nicht alle Schülerinnen und Schüler, auch nicht die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, wieder jeden Tag in die Schule gehen können. Jede Schülerin / jeder Schüler wird weiterhin in einem rollierenden System beschult.

Hierzu haben wir Ihnen die entsprechenden Informationen zukommen lassen.

Die Schultage der jeweiligen Schülerin / des jeweiligen Schülers bleiben auch ab dem 15. Juni 2020 die Ihnen mitgeteilten.

 

So findet derzeit für unsere Schülerinnen und Schüler ein unter Corona-Bedingungen möglichst konstruktives Arbeiten sowohl im Präsenzunterricht als auch in großen Teilen im Lernen auf Distanz statt. Zusätzlich zum Präsenzunterricht findet weiterhin eine Notbetreuung statt (weitere Infos hierzu siehe weiter unten).

 

Wir wissen durch viele Gespräche, wie hoch die Zustimmung zu diesem Konzept von Ihrer, von Elternseite ist und dass wir auf diese Weise vielen von Ihnen die Sorge um die Gesundheit Ihres Kindes ein wenig nehmen konnten.

 

Wir danken Ihnen hier auch für Ihr Vertrauen in unser Handeln!

 

Wir hoffen, dass wir auf diese Weise alle gesund in die Sommerferien kommen.

 

Und danach? Genau kann diese Frage zum jetzigen Zeitpunkt leider keiner beantworten. Wir hoffen und wünschen aber, dass sich die Situation so weiterentwickelt, dass wir zum neuen Schuljahr, in verantwortungsvoller Weise mit einem Normalbetrieb auch an unserer Schule wieder beginnen können!

 

Wie immer halten wir Sie auf dieser Seite über die Entwicklungen auf dem Laufenden - und bleiben mit Ihnen im Gespräch!

 

Bleiben Sie in dieser schwierigen Zeit weiterhin gesund!

Und holen Sie sich im Bedarfsfall notwendige Unterstützung! – (sehen Sie unten)

 

Zur Zeit erreichen Sie uns in der Schule per Telefon, über das Kontaktformular dieser Seite oder über unsere E-Mail-Adresse fsgg.amroensbergshof@stadt-duisburg.de .

In dringenden Notfällen können Eltern uns auch von 9 Uhr bis 13 Uhr telefonisch unter 0157-32238103 erreichen.

 

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern einen Anspruch auf Notbetreuung haben, wird weiter parallel stattfinden. Um zu erfahren, welche Berufsgruppen einen Anspruch auf Notbetreuung haben, klicken Sie: Tätigkeitsbereiche für Anspruch auf Notbetreuung. Ebenfalls hat ein alleinerziehendes Elternteil, dass einer Erwerbstätigkeit egal welcher Berufsgruppe nachgeht, sich im Rahmen einer Schulausbildung oder im Rahmen einer Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befindet, einen Anspruch auf Notbetreuung des Kindes. Eine Anmeldung für die Notbetreuung mit den entsprechenden Nachweisen hierzu ist nötig. Das Antragsformular mit dem vom Arbeitgeber auszufüllenden Formularteil finden Sie hier oder unter der Rubrik RUND UM CORONA.

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Im Hinblick auf die Beschäftgung und das Lernen zu Hause unterstützen wir Sie selbstverständlich weiterhin. Da Ihre Kinder alle ganz individuell gefördert werden müssen, können wir nicht wie andere Schulen allgemeine Lerninhalte auf der Homepage o. ä. veröffentlichen. Jedoch haben wir zu einigen Lernseiten eine Verlinkung eingerichtet (klicken Sie hier). Viele von Ihnen haben in den letzten Wochen bereits über verschiedene Wege von uns Arbeitsmaterialien für Ihre Kinder erhalten. Ich bitte alle, die hier noch Bedarf haben, sich per E-Mail oder telefonisch bei uns zu melden; wir werden dann individuell für Ihr Kind Arbeitsmaterial zur Verfügung stellen.

Damit die Ideen für gemeinsame Beschäftigungen nicht ausgehen und hoffen, dass die ein oder andere Anregung auf unserer Homepage auch hilft; sehen Sie hierzu auch in die Rubrik LERN-LINKS UND -APPS.

 

Auch bei Fragen oder Problemen können Sie sich gerne melden. Viele von Ihnen stehen mit den Lehrkräften bereits in einem kontinuierlichen Austausch telefonisch oder per E-Mail.

 

Hilfe und Unterstützung erhalten Sie in dieser schwierigen Zeit aber auch durch verschiedene Institutionen, die versuchen, z. B. durch telefonische Beratung und Tipps zu helfen und zu unterstützen und die auch in Konfliktsituationen für Sie da sind.

Hier sind besonders zu nennen:

 

Erziehungsberatungsstelle des Instituts für Jugendhilfe bietet telefonische Beratung an: Dort stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fragen und möglichen Belastungen, die sich im Zusammenhang mit der besonderen Lebenssituation von Familien durch Corona ergeben, als Ansprechpartner für Sie kurzfristig telefonisch zur Verfügung. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Duisburg: Hier haben Sie die Möglichkeit, sich hinzuwenden bei Fragen zu Ihrem Kind oder zum häuslichen Lernen, zu häuslichen Konflikten und zu Themen, die Sie momentan bewegen.

Die Schulpsychologinnen stehen Ihnen beratend zur Seite. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

Liebe Eltern, nehmen Sie diese Angebote bei Bedarf in Anspruch; sie sind freiwillig und kostenfrei, es besteht für die Beraterinnen und Berater Schweigepflicht!

 


 

Herzlich Willkommen bei der Schule "Am Rönsbergshof"!

 

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Duisburg-Beeck

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Schulhomepage gefunden haben!

Zu den einzelnen Bereichen kommen Sie, indem Sie oben den Menüpunkt "Unsere Schule" auswählen.

Unter „Klassen“ finden Sie sowohl Fotos und Berichte aus den Klassen, als auch von klassenübergreifenden Projekten, wie z.B. der Tanz-AG, der Fußball- oder Basketball-AG.

Wichtige Tage und Daten finden Sie unter "Termine", zeitnahe Geschehnisse unter "Aktuelles" auf der Startseite.

Viel Spaß beim Stöbern, Gucken und Lesen!

 


Unter LERN-LINKS UND -APPS finden sie nun "Zaubern mit Richi". In seinen Zaubervideos lässt Richi vom Zirkus Zipfel uns in seine Trickkiste schauen. Das erste Video ist online. Klicken Sie hier.


Unsere Schule hat nun ein "grünes Klassenzimmer". Mehr dazu finden Sie in der Unterkategorie "Erasmus". Klicken Sie hier.


Der Bericht zum Lehreraustausch mit unseren Erasmus-Partnerschulen aus England und Österreich ist online in der Unterkategorie "Erasmus". Klicken Sie hier.


Es gibt nun die Unterkategorie Kultur-Links. Um dorthin zu gelangen klicken sie hier  oder schauen Sie in die Rubrik LERN-LINKS UND - APPS.


Tierischer Nachwuchs am Rönsbergshof in der Corona-Krise; klicken sie hier.


Das Projekt "GemüseAckerdemie" stellt sich vor. Zum Bericht gelangen sie mit einem Klick hier.


Kontakt

Schule "Am Rönsbergshof"

Am Rönsbergshof 13-15

47139 Duisburg

 

Tel: 0203/462272

 

 fsgg.amroensbergshof@stadt-duisburg.de